Nichtessbares Rieseneis
Zwischendurch habe ich Ohrwürmer, die nichts mit Musik zu tun haben, sondern die einfach einer Plauderei entstammen oder sonstwie aufgeschnappt wurden. Die Sätze oder Satzfragmente müssen keine besondere Wichtigkeit haben oder von besonderer Bedeutung für mich sein. Manchmal brennt sich, ohne zu fragen, eine Wort-Kombination auf mein Trommelfell. Im günstigsten Fall ist dieser Ohrwurm nach einem Tag, manchmal aber auch erst nach einer Woche wieder verschwunden und vergessen.

Es gibt allerdings einen Ohrwurm, der fast zweieinhalb Jahre nicht verschwand, bzw. immer wieder neu auftauchte.

Am 24. August 2010 sagte ein Kollege lachend, aus den Polizeimeldungen auf WA.de zitierend: “Verrückt! In Wadersloh wurde ein nichtessbares Rieseneis gestohlen”. (Danke dafür, Pommes!!!)

Seitdem schug ich mich mit dem Ohrwurm “Nichtessbares Rieseneis gestohlen” herum.
Vermutlich einerseits wegen des seltsamen Polizeisprechs. Andererseits, weil ich mir ständig vorstellen musste, wie maskierte Räuber des Nachts ein Rieseneis durch die Weltmetropole Wadersloh schleppen.

Manchmal schwirrte es tagelang wie ein Mantra durch mein Hirn. “Nichtessbares Rieseneis gestohlen, nichtessbares Rieseneis gestohlen, nichtessbares Rieseneis gestohlen, nichtessbares Rieseneis gestohlen, …”

Ja! Das macht wahnsinnig. Vorallem: wenn der Ohrwurm gerade wieder verschwunden war, ging ich garantiert an einem nichtessbaren Rieseneis vorbei. Und schwupp war er wieder da!

Nachdem ich diesen Zustand jahrelang (!!) mit Demut ertragen hatte, beschloss ich diese mich belästigenden Rieseneise zu sammeln. Nur fotografisch natürlich!

Diese Seite enthält die sich - auch besonders aufgrund der vielen Gast-Rieseneise (Danke!!! Danke!!!) - immer weiter entwickelnde Sammlung.
Nichtessbares Rieseneis
+
Danke Steffi!
+
Danke Steffi!
+
Danke Thomas Schmitt!
+
Submit Rieseneis
+
Danke Laura!
+
Danke Britta!
+
Danke Sandra!
+
Danke Kristian!
+
Danke Hendrik!
+
Danke Steffi!